• Oliver Urban Finanzberatung Baufinanzierung - Experte für Baufinanzierung
  • Oliver Urban Finanzberatung Baufinanzierung - kein X für ein U vormacht
  • Oliver Urban Finanzberatung Baufinanzierung - die besten Banken und Baufinanzierer kennt

Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Wie funktioniert eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital?

Für viele Eigenheimkäufer ein interessantes Thema: Hauskauf ohne Eigenkapital. Es ist nicht unmöglich, ein Eigenheim ohne Eigenkapital zu finanzieren, jedoch sind die Vor- und Nachteile dieser sogenannten 100 % Finanzierung (auch als Vollfinanzierung, 105 % Finanzierung oder 110 % Finanzierung bekannt) - je nachdem, ob nur der Kaufpreis oder alle Erwerbsnebenkosten mitfinanziert werden sollen gut abzuwägen. Fällt der Eigenkapitalanteil unter 20 Prozent, sollte durch einen professionellen Finanzberater oder Baufinanzierungsberater genau geprüft werden, wie trotzdem ein nachhaltiges Finanzierungskonzept auch ohne Eigenkapital erstellt werden kann.

 

Eigenkapitalquote weniger als 20 Prozent? - Wie bekomme ich trotzdem eine Baufinanzierung?

Normalerweise ist eine Eigenkapitalquote von 20 bis 30 Prozent zu empfehlen. Dieser Anteil dient dazu, die Baufinanzierung zu stabilisieren und zu festigen. Je geringer der Anteil an Eigenkapital, desto teurer fällt das Darlehen aus. Trotzdem ist es in Einzelfällen möglich, ein Baudarlehen ohne Eigenkapital zu erhalten. Die Finanzierung kostet eben umso mehr, je weniger Eigenkapital der Käufer einbringt. Hier geht es direkt zum Baufinanzierungsrechner.

Prüfen Sie, ob ein Hauskredit ohne Eigenkapital für Sie möglich ist.

 

Risiko minimieren - Zinsaufschlag prüfen - Baufinanzierung stabilisieren.

Die Bank versucht - verständlicherweise - das Risiko eines Zahlungsausfalls so gering wie möglich zu halten. Dieses Risiko lassen sich die Geldgeber mit einem Zinsaufschlag bezahlen. Häufig besteht dieser Aufschlag - je nach Bank - aus zusätzlichen 0,5 % - 0,95 % Zinsen. Als Faustregel für eine tragfähige Finanzierung gilt: mindestens 20 % der Gesamtkosten (inkl. Erwerbsnebenkosten!) sollten als Erspartes bereits vorhanden sein - besser sind 30 %. Sie möchten wissen, ob eine Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital möglich ist?

 

Weitere Faktoren, die Käufer eines Eigenheimes bei der Finanzierung berücksichtigen sollten

Ausreichend Rückstellungen von mindestens 3 - 4 Monatsgehältern auf einem separaten Konto, z.B. einem Tagesgeldkonto, damit unvorhergesehene Ausgaben des Alltages (kaputte Spülmaschine oder defekte Waschmaschine, hohe KFZ-Reparatur, …) nicht gleich eine Katastrophe darstellen oder die Abzahlung des Darlehens ins Wanken bringen. Immobilienkredit - auch ohne Eigenkapital?

 

So bleibt die Finanzierung stabil: Rücklagen für schwierige Zeiten bilden.

Es sollten also genügend Reserven auf dem Tagesgeldkonto vorhanden sein.

 

Diese Liste von ehrlichen Fragen zum Thema Finanzierung ohne Eigenkapital sollten Sie sich anschauen ...  (und für sich ehrlich beantworten).


Gleich ausrechnen?

Geht das auch ohne Eigenkapital?